Mehr Infos

Württembergische Versicherung AG

Bürgschaftsgeber

Die Württembergische Versicherung AG gehört zu den traditionsreichsten Versicherern Deutschlands. Sie wurde 1828 als „Württembergische Privat-Feuer-Versicherungs-Gesellschaft“ gegründet. Das Unternehmen gehört zur börsennotierten Wüstenrot & Württembergische AG (ISIN: DE0008051004). Ankeraktionär ist die gemeinnützige Wüstenrot Stiftung.

Portfolio und Zielgruppe

Das Geschäft mit Kautionen und Bürgschaften ist innerhalb des Konzerns relativ jung. Die Angebote richten sich vor allem an den Mittelstand. Eine Spezialisierung auf Branchen oder bestimmt Produkte besteht nicht.

Besonderheiten und Produkte

Für mittelständische Unternehmen guter Bonität bietet die Württembergische bis zu 20% des vereinbarten Rahmens besonders einfachen Zugang. Bürgschaften werden unter diesen Voraussetzungen auch ohne Sicherheiten gestellt.

Gründung

1828

Bonität und Rating

Standard and Poor’s: A- (Stand 2020)

Gebuchte Bruttobeiträge
(Insgesamt)


Bürgschaftshöhe

ab 2.500 EUR

Zielgruppe

Für kleine und mittlere Unternehmen, inkl. Existenzgründer

Gebuchte Bruttobeiträge
(Kautionsversicherung)


Quelle: Webseite der Württembergische Versicherung und Geschäftsbericht 2020

Möchten Sie eine Beratung?

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl der passenden Bürgschaft. Sie können dazu ganz bequem Ihren Wunschtermin online buchen.

Tanja Vuksanovic

Spezialistin für Bürgschaften

Melanie Larcher

Spezialistin für Bürgschaften