Anzahlungsbürgschaften

Sie bekommen eine Anzahlung für ein Projekt oder einen Auftrag und müssen diese mit einer Anzahlungsbürgschaft absichern?

Mit einer Anzahlungsbürgschaft schaffen Sie bei Anzahlungen die nötige Sicherheit für den Auftraggeber und Sie erhalten die nötige Liquidität.

Was ist eine Anzahlungsbürgschaft?

In vielen Branchen sind Anzahlungen für Material oder Planung üblich, nicht nur in der Baubranche oder dem Maschinenbau. Um diese abzusichern, fordern Auftraggeber oft Sicherheiten oder eine sogenannte Anzahlungsbürgschaft. Der Auftragnehmer erhält durch die Anzahlung die nötige Liquidität um das Projekt umzusetzen. Der Auftraggeber erhält selbst dann seine Anzahlung zurück, wenn der Auftragnehmer im Verlauf des Projekts in Schwierigkeiten gerät. Die Bürgschaft wir oft auch Vorauszahlungsbürgschaft genannt.

Für wen ist die Bürgschaft sinnvoll?

Für alle Unternehmen, die für Vorleistungen Anzahlungen verlangen, vereinbaren oder von ihren Auftraggebern angeboten bekommen sind Anzahlungsbürgschaften sinnvoll. Besonders, wenn Material eingekauft werden muss, Personalkosten in der Planungs- und Projektphase anfallen oder Subunternehmer bezahlt werden sollen.

Praxisbeispiel

Die Klarsicht Fenster GmbH erhält von Herrn Müller einen Auftrag über den Einbau neuer Fenster. Sie vereinbart mit Herrn Müller eine Anzahlung. Herr Müller lässt sich von der Klarsicht GmbH eine Anzahlungsbürgschaft ausstellen. Sicher ist sicher.


Die Fehlerfrei Bau GmbH erhält von der Wachstum AG den Auftrag zum Bau einer neuen Fertigungshalle. Für Planung und Material erhält sie 20% der Bausumme als Vorauszahlung, noch bevor der Rohbau fertiggestellt wird. Die Fehlerfrei Bau GmbH stellt der Wachstum AG eine Bürgschaft, um die Vorauszahlung abzusichern.

Auf einen Blick

Bürgschaften

ab 5.000 EUR

Bürgschaftsempfänger

Auftraggeber

Musterbürgschaft

Besonders geeignet für

Unternehmen mit hohen Investitionen und langen Projektzyklen oder hohem Materialaufwand, z.B. >> Handwerk, >> Baubranche, >> Maschinen- und Anlagenbau oder der >> Energiewirtschaft.

Möchten Sie eine Beratung?

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl der passenden Bürgschaft. Sie können dazu ganz bequem Ihren Wunschtermin online buchen.

Tanja kl

Tanja Vuksanovic

Teamleitung Liquiditätsmanagement

Melanie 1

Melanie Larcher

Spezialistin für Bürgschaften

Das könnte Sie auch interessieren

Leasingbürgschaften

Sie möchten einen Leasingvertrag z.B. für ein Fahrzeug oder eine Maschine abschließen? Leasinggeber lassen sich zur Absicherung der monatlichen Leasingraten, oder einer Anzahlung oft eine Bürgschaft geben.

weiter
Leasingbürgschaften

Zollbürgschaften

Wenn Sie regelmäßig Waren nach Deutschland importieren ist die Zollbürgschaft eine ideale Lösung um die Geschäftsabwicklung und den Warentransport zu beschleunigen und gleichzeitig Ihre Liquidität zu verbessern. Mit der Zollbürgschaft haben Sie die Möglichkeit die Kosten bei der Zollbehörde stunden zu lassen.

weiter
Zollbürgschaften

Bürgschaft für Warenlieferung

Sie bestellen die von Ihnen benötigte Ware auf Rechnung bei einem Lieferanten. Er möchte eine Absicherung, dass Sie die Forderung später auch begleichen können. Mit einer Warenlieferungsbürgschaft oder Lieferantenbürgschaft geben Sie ihm die Sicherheit, dass die Bezahlung nach Lieferung erfolgen wird.

weiter
Bürgschaft für Warenlieferung