Mehr Infos

Absicherung von Mitarbeiterbeteiligungen

Sie möchten ihre Mitarbeiter am Erfolg Ihres Unternehmens beteiligen und gleichzeitig die Fremdkapitalstruktur Ihres Unternehmens verbessern?

Beide Ziele können Sie durch Mitarbeiterbeteiligungen erreichen. Ihre Mitarbeiter investieren einen Anteil ihres Gehalts in Ihr Unternehmen und werden dafür durch eine Gewinnbeteiligung oder Zinsen belohnt. Sie nutzen das Kapital statt Fremdkapital und stärken so die Finanzierung Ihres Unternehmens. Abgesichert werden die Guthaben der Mitarbeiter durch eine Bürgschaft.

Was sichert eine Bürgschaft für Mitarbeiterbeteiligungen?

Die Mitarbeiterbeteiligung wird von vielen Unternehmen als Mittel der Personalbindung und Motivation verstanden. Formen der Beteiligung gibt es viele. Neben den bekannten Aktienoptionen sind auch Fremdkapitalbeteiligung möglich.
Immer wenn Mitarbeiter dem Unternahmen Teile des Gehalts überlassen, werden diese Guthaben in der Regel besichert, um die Mitarbeiter vor den Folgen einer Insolvenz zu schützen. Im Fall von vermögenswirksamen Leistungen ist das auch in §2 Abs. 5a 5. VermBG geregelt. Geht das Guthaben der Mitarbeiter in das Fremdkapital der Firma ein, kann die Beteiligung auch über eine Bürgschaft abgesichert werden.

Für wen ist die Bürgschaft sinnvoll?

Für alle Unternehmen die ihre Mitarbeiter am Unternehmenserfolg beteiligen und langfristig an das Unternehmen binden möchten.
Bei einigen Beteiligungsformen kann das aufgebaute Kapital auch teures oder knappes Fremdkapital ersetzen. Somit ist eine Mitarbeiterbeteiligung auch in Krisenzeiten zur Sanierung denkbar.

Praxisbeispiel

Die Wachstum GmbH möchte das eigene Personal am Unternehmenserfolg beteiligen und damit die Verbundenheit mit dem Unternehmen steigern. Gleichzeitig wächst und investiert das Unternehmen stark. Die Mitarbeiter sollen daher ermutigt werden, auf Anteile ihres Gehalts zugunsten einer Beteiligung zu verzichten. Damit soll zusätzliche Liquidität im Unternehmen geschaffen werden. Um die Bereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu steigen, sich an dem Model zu beteiligen, sichert die Wachstum GmbH die Guthaben über eine Bürgschaft ab.

Auf einen Blick

Beitragshöhe

ab 5.000 EUR

Bürgschaftsempfänger

Arbeitnehmer

Musterbürgschaft

Besonders geeignet für

Alle Unternehmen mit Mitarbeiterbeteiligungen

Möchten Sie eine Beratung?

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl der passenden Bürgschaft. Sie können dazu ganz bequem Ihren Wunschtermin online buchen.

Tanja Vuksanovic

Spezialistin für Bürgschaften

Melanie Larcher

Spezialistin für Bürgschaften

Das könnte Sie auch interessieren

Leasingbürgschaften

Sie möchten einen Leasingvertrag z.B. für ein Fahrzeug oder eine Maschine abschließen? Leasinggeber lassen sich zur Absicherung der monatlichen Leasingraten, oder einer Anzahlung oft eine Bürgschaft geben.

weiter
Leasingbürgschaften

Mietkautionsbürgschaften für Gewerbeobjekte

Mieten oder pachten Sie als Unternehmer eine Immobilie, verlangt Ihr Vermieter in der Regel eine Kaution. Deren Höhe ist frei verhandelbar und kann, je nach Branche und Objekt, auch bis zu 12 Monatsmieten betragen. Das kann die eigene Liquidität ganz schön belasten. Als Alternative für eine Barkaution bietet sich daher eine Bürgschaft an.

weiter
Mietkautionsbürgschaften für Gewerbeobjekte

Anzahlungsbürgschaften

In vielen Branchen sind Anzahlungen für Material oder Planung üblich.
Um diese abzusichern, fordern Auftraggeber oft Sicherheiten oder eine Bürgschaft. Der Auftragnehmer erhält durch die Anzahlung die nötige Liquidität um das Projekt umzusetzen. Der Auftraggeber erhält selbst dann seine Anzahlung zurück, wenn der Auftragnehmer im Verlauf des Projekts in Schwierigkeiten gerät.

weiter
Anzahlungsbürgschaften