Absicherung von Dienstleistungsverträgen

Sie schließen einen Dienstleistungsvertrag, beispielsweise mit einer Kommune ab?

Dann werden Sie gewöhnlich dazu aufgefordert, eine Sicherheit über mögliche Mehrkosten wegen der Unterbrechung des Vertrags bei einer Insolvenz zu stellen.

Was ist eine Bürgschaft für Dienstleistungsverträge? 

Vergibt ein Auftraggeber, z.B. eine Kommune, Aufträge über Dienstleistungen wie den Winterdienst oder die Müllentsorgung, dann trägt er natürlich ein gewisses Risiko. Sollte der Auftragnehmer aufgrund einer Insolvenz die zugesagten Leistungen nicht mehr erbringen, muss der Auftrag neu ausgeschrieben werden. Zur Absicherung dieser möglichen Mehrkosten müssen die beauftragten Unternehmen meist eine Sicherheit stellen.

Für wen ist die Bürgschaft sinnvoll?

Alle Unternehmen die Dienstleistungsverträge mit Kommunen abschließen sollten sich die Option einer Bürgschaft durchrechnen lassen. Bei langfristigen Verträgen summieren sich die einbehaltenen Sicherheiten schnell auf hohe Summen und können die Liquidität des Unternehmens erheblich belasten. 

Praxisbeispiel

Die Fleißbienchen GmbH soll zukünftig die Müllentsorgung in Sauberstadt übernehmen. Um alle Risiken für die Kommune auszuschließen, verlangt die Stadt Sicherheiten vom Auftragnehmer. Um sich den langfristigen Vertrag zu sichern und die eigene Liquidität nicht zu belasten, bietet die Fleißbienchen GmbH eine Bürgschaft an und sichert damit die Erfüllung des Auftrags ab.

Auf einen Blick

Bürgschaften

ab 5.000 EUR

Bürgschaftsempfänger

Auftraggeber, Kommune

Musterbürgschaft

Besonders geeignet für

Dienstleistungsunternehmen

Möchten Sie eine Beratung?

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl der passenden Bürgschaft. Sie können dazu ganz bequem Ihren Wunschtermin online buchen.

Tanja kl

Tanja Vuksanovic

Teamleitung Liquiditätsmanagement

Melanie 1

Melanie Larcher

Spezialistin für Bürgschaften

Das könnte Sie auch interessieren

Leasingbürgschaften

Sie möchten einen Leasingvertrag z.B. für ein Fahrzeug oder eine Maschine abschließen? Leasinggeber lassen sich zur Absicherung der monatlichen Leasingraten, oder einer Anzahlung oft eine Bürgschaft geben.

weiter
Leasingbürgschaften

Zollbürgschaften

Wenn Sie regelmäßig Waren nach Deutschland importieren ist die Zollbürgschaft eine ideale Lösung um die Geschäftsabwicklung und den Warentransport zu beschleunigen und gleichzeitig Ihre Liquidität zu verbessern. Mit der Zollbürgschaft haben Sie die Möglichkeit die Kosten bei der Zollbehörde stunden zu lassen.

weiter
Zollbürgschaften

Anzahlungsbürgschaften

In vielen Branchen sind Anzahlungen für Material oder Planung üblich.
Um diese abzusichern, fordern Auftraggeber oft Sicherheiten oder eine Bürgschaft. Der Auftragnehmer erhält durch die Anzahlung die nötige Liquidität um das Projekt umzusetzen. Der Auftraggeber erhält selbst dann seine Anzahlung zurück, wenn der Auftragnehmer im Verlauf des Projekts in Schwierigkeiten gerät.

weiter
Anzahlungsbürgschaften